Erneuerung Wildzaun

Für Samstag den 18.12. hat Richard Edhofer zum Arbeitseinsatz gerufen und wir sind gekommen.

Es musste der Wildschutzzaun an der nördlichen Seite unserers Fluggeländes neu errichtet werden. Richard gab eine kurze Einweisung und es ging gleich los.

Wolfgang Berger bewaffnet mit der Motorsense, Werner Eisensamer, ebenfalls mit schwerem Gerät, der Motorsäge und und Richard Edhofer mit Heckenschere befreiten den Zaunbereich nördlich des Parkplatzes von Gestrüp und Ästen.

Derweilen verteilten Hans Möller, Peter Edhofer, Ludwig Ingerl, Günther Anders und Stephan Lux die neuen Zaunpfosten.

Hans und Peter rammten sogleich mit der Pfostenramme die Zaunpfosten in den Boden, Ludwig und Günther begannen mit der Zaunbefestigung am ersten Pfosten und dann ging alles Schlag auf Schlag. Der Zaun wurde von den helfenden Händen gespannt und befestigt. Leider fehlten ca. 1,5 m Drahtzaun, aber Günther hatte eine Idee und die wurde sofort umgesetzt, sodass die Lücke mit einem alten Sicherheitszaun geschlossen werden konnte. Er ist halt Modellbauer und mit Problemlösungen vertraut.

Durch die gute Zusammenarbeit konnte der ca. 70 m lange Wildschutzzaun in knapp einer Stunde fertiggestellt werden.

 

Richard Edhofer

Bilder: Richard Edhofer

Zurück